• +43 660 798 3719
  • begegnung@mitsinn.org

2019.01.25-Vortrag Bernard Jakoby

 

Vortrag: Keine Seele geht verloren

 

Kein Tod ist zufällig

Der innere Wandel im Sterbeprozess, den wir alle eines Tages durchlaufen werden, zeigt sich unbewusst auch beim unerwarteten Tod. Erstmalig werden die geistigen Sinnzusammenhänge des plötzlichen Todes umfassend dargestellt: Unfall, Mord, Naturkatastrophen, der Tod von Kindern, Krieg, Terror und Suizid. Dabei stellt sich heraus, dass die eigentliche Sterbeerfahrung unabhängig von der Todesart ist.

Bernard Jakoby, 1957 geboren, gilt heute im deutschsprachigen Raum als der Experte für Sterben, Nahtod und dem Leben danach. Er lebt in Berlin. Persönliche Erfahrungen mit dem Krebssterben seiner Eltern führten zu einer tiefen Auseinandersetzung mit dem Geheimnis des Sterbens.

Durch seine Vorträge und Seminare trägt er wesentlich zur Enttabuisierung des Themas Tod bei. Jakoby schrieb zahlreiche sehr erfolgreiche Bücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Wichtige Publikationen sind: »Keine Seele geht verloren«. »Wir sterben nie«. 2015 erschien »Was geschieht wenn wir sterben. Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Tod«. Anfang Januar 2016 erschien »Damit der Tod als Freund kommt«. Anfang September 2016 erscheint sein neues Buch »Das Tor zum Himmel. Was wir aus Nahtoderfahrungen für das Leben lernen können«, über das Jenseitswissen der Nahtoderfahrungen.

 

VVK: € 19,-   AK: € 22,-

Hinweis:
Das Tagesseminar „Wir sterben nie“ findet am 26. Jänner 2019 statt, Anmeldung und Details unter  http://www.mitsinn.org/2019-01-26-seminartag-bernard-jakoby/
Das Tagesseminar „Wie wir die Angst vor dem Sterben überwinden“ findet am 27. Jänner 2019 statt, Anmeldung und Details unter http://www.mitsinn.org/2019-01-27-seminartag-bernard-jakoby/

 

Anmeldung:

-
Mit Ihrer Teilnahme an dieser Umfrage helfen Sie uns, unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit dafür nehmen.